www.erythrophobie.de :: Thema anzeigen - gewichtzunahme durch medikamente - esb luxemburg?
www.erythrophobie.de Foren-Übersicht www.erythrophobie.de
... die seite zum thema erröten
 
 FAQHomepage FAQShop   SuchenNewsletter 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

gewichtzunahme durch medikamente - esb luxemburg?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    www.erythrophobie.de Foren-Übersicht -> international
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Johnny
newbie
newbie


Anmeldungsdatum: 21.02.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Mi Feb 28, 2007 7:03 pm    Titel: gewichtzunahme durch medikamente - esb luxemburg? Antworten mit Zitat

Hallo,
ich bin johnny und neu hier in diesem forum,ich lese zwar schon langer die berichte usw.habe aber selbst noch nicht geschrieben.ich habe auch starkes erroten und habe fast alles ausprobiert ohne grosseren erfolg.nur die antidrepressiva die ich jetzt nehme helfen mir etwas,leider nehme ich an gewicht zu,obwohl ich weniger esse als vor diesen medikamenten,es handelt sich hierbei um seroxat(auch paroxat)und anafranil.nun mochte ich wissen ob unter euch jemand ist der dieselbe wirkung ereicht hat.ich mochte mich nahmlich gerne operieren lassen und habe auch schon mit verschiedenen arzten in frankreich kontakt aufgenommen.sie mussen wissen,ich wohne in Luxemburg und da ist die franzosiche stadt metz und die universitat nancy naher bei meinem wohnort,das problem ist aber in frankreich und in deutschland dasselbe und sie erroten uberall,nur die franzosen auf franzosich und die deutschen auf deutsch, Smile Razz .es wurde mich auch interessieren auf euerem site eventuelle leute zu begenen die in luxemburg wohnen und mit ihnen uber die op.zu schreiben

vielen dank im voraus,
john
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carsten
administrator
administrator


Anmeldungsdatum: 24.04.2002
Beiträge: 2071
Wohnort: freital

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 1:40 pm    Titel: op Antworten mit Zitat

hi,

ich rate dir von der op ab!! schau dir hier mal die nebenwirkungen an:

http://www.erythrophobie.de/ets.htm

darüber hinaus kommt das erröten bei nicht wenigen wieder und mehr als eine handvoll würden es sofort wieder rückgängig machen lassen.

teste doch mal "cipralex" als alternative zu paroxat. das soll weniger nebenwirkungen haben.

die op würde ich mir sehr gut überlegen und wenn dann nur von einem der führenden chirurgen auf diesem gebiet ( in frankreich und luxemburg sind diese nicht! ) und vorherigem schwitzneigungstest machen lassen.
gruß

carsten
_________________
"ANGST VORM ERRÖTEN? - Hintergründe, Auswege und Erfolgsberichte Betroffener" - DAS buch zum thema ( für mehr infos anklicken )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    www.erythrophobie.de Foren-Übersicht -> international Alle Zeiten sind MESZ (Westeuropa)
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group