www.erythrophobie.de :: Thema anzeigen - Freunde aufklären ?
www.erythrophobie.de Foren-Übersicht www.erythrophobie.de
... die seite zum thema erröten
 
 FAQHomepage FAQShop   SuchenNewsletter 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Freunde aufklären ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    www.erythrophobie.de Foren-Übersicht -> umfragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
f@b!
newbie
newbie


Anmeldungsdatum: 23.04.2009
Beiträge: 7
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Fr Mai 01, 2009 12:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

also ich hab es zunächst meinen Eltern erzählt, die mir dann sagten, dass die in ihrer Kindheit auch ähnliche Probleme hatten.
Als nächstes habe ich es 2 Freunden/einer Freundin erzählt, die mir alle 3 sagten:"Echt? Ist mit gar nicht aufgefallen, dass du öfters rot wirst"
Und allein wegen dieser Aussage hat es sich schon gelohnt, ihnen davon zu erzählen.
Und auf dem Nachhauseweg im Bus wird mir von meinem Kumpel dann meist ein "guter Sitzplatz" freigehalten, sprich einer, wo mir sowenig wie möglich Personen gegenübersitzen.

ALso generell hat es mir eigtl nur Vorteile gebracht und ich kann es jedem empfehlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
gordie
newbie
newbie


Anmeldungsdatum: 28.03.2009
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Fr Mai 01, 2009 7:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also ihr scheint ja alle durchweg positive erfahrunge gemacht zu haben....
Ich habs auch ein paar Leuten erzählt... ner guten Freundin, meinem Exfreund, meiner Familie...

Und niemand hat dafür Verständnis, absolut 0...
Also in dem Sinne, dass niemand versteht, wie sehr ich darunter leide...

Ganz ehrlich, ich fühl mich danach nicht besser, mir ist es immer noch unangenehm rot zu werden und anstatt dass die anderen iwie Verständnis oder so zeigen, kommen nur dämliche Sprüche wie: Du muss dich damit halt abfinden...
Ich meine, ich weiß! Das stimmt auch, man muss sich damit abfinden, um es zu überwinden, aber das brauch mir nicht jemand sagen, der das Problem nicht hat und nie gehabt hat...
Für jemanden, der nicht alle 2 minuten rot wird, ist es leicht zu sagen: Find dich einfach damit ab...

Na ja... das macht mich immer nur wütend...
kA ich will wohl irgendwie eher eine form von mitleid und verständnis, aber wer das nie kennengelernt hat, kann wohl für ery auch kein mitleid empfinden... ^^"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Susi
newbie
newbie


Anmeldungsdatum: 13.11.2009
Beiträge: 12
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: So Jan 03, 2010 1:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also wissen tut es nur meine mum wirklich..
weil ich

zitat.
Erstens schäme ich mich vieeeeeel zu fest dafür und zweitens hätte ich dann das gefühl, dass sich diese person dann immer darauf achtet, ob ich nun rot werde... und dass wäre dann noch unangenehmer...

genau auch davor angst habe..
es gibt einen kumpel der zumindestens weis dass ichs nicht mag wenn ers sagt
aber nicht das es ne krankheit ist oder so.
und immer wenn ich mich mit ihm treffe hab ich das gefühl er muss sich"auf"die zunge beißen um nicht zusagen "ohhh wie süß .du bist wieder gnaz rot"
ich bin am überlegen es meinem partner bald zu erzählen aber mal gucken...

und zu den roten gegendständen:
da bekomm ich auch voll die macke Oô
wenn sich jemand mit ner knallroten jacke z,B neben mich setzt,.dann denke ich"danke,jetzt bin ich echt nicht nehr zu übersehen"
aber das liegt vorallem dran.dass ich schlechte erfahrungen damit gemacht habe,als ich selber noch rote sachen getragen hab
sprüche wie"du bist so rot wie dein tshirt"müssen echt nicht sein -.-

also bis jetzt tut es zumindestens niemand wirjlich wissen..von meinen freunden Sad

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Donnerdaumen
newbie
newbie


Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Di Jan 05, 2010 11:20 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo liebe Ery's,

es ist mein erster Beitrag bei euch Very Happy

Ich habe es meinen engsten Freunden in seitenlangen E-Mails erzählt und die Reaktionen waren sehr positiv. Obwohl ich das Gefühl habe, dass sie mir jetzt aus Mitleid mehr Komplimente machen, aber es gibt wohl schlimmeres Wink
Mehrere haben auch gesagt, dass es ihnen noch nie aufgefallen ist. Eine Freundin hat mir sogar gleich von ihren eigenen Ängsten erzählt. War ein gutes Gefühl.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ballet
newbie
newbie


Anmeldungsdatum: 10.07.2015
Beiträge: 5
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Fr Jul 10, 2015 11:22 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe es bisher nur meiner Therapeutin direkt erzählt. Und das nach fast einem Jahr Therapie, in der wir wirklich ALLES abgekaut haben. Sie war ganz schön erstaunt.

Also ihre erste Reaktion war komplett verdutzt zu sein, à la “Erröten? Also rote Wangen? Davor haben Sie Angst?”

Natürlich stieg mir direkt die Hitze ins Gesicht und sie meinte dazu, “So rosige Wangen wie sie jetzt haben?”

Ich wollte ihr eigentlich sagen dass es sich kaum rosig sondern eher purpurrot anfühlt, aber hab natürlich nur ein beschämtes Lächeln und Weggucken hingekriegt. Hab mich direkt irgendwie lächerlich gefühlt, es auszusprechen. Es klingt so absurd. Oh nein, ich werde rot. Na und?

So was ähnliches sagte sie dann auch. Von wegen, dass es ihr nie aufgefallen sei. Dass manche Menschen nun mal rosige Wangen haben. Ihr völliges Unverständnis gegenüber meiner Beichte ließ mich irgendwie die Absurdität meines Problems besser erfassen.

Meiner Schwester hab ich es auch mal gesagt. Die meinte dann sie hätte ja genauso rote Wangen (was schlichtweg nicht stimmt) und dass es sie auch manchmal stört aber nicht wirklich. Auch hier hat mich ihre passive Haltung zu einem Problem welches mir rieeesengroß erscheint geholfen.

Ich will versuchen es nach und nach den mir sehr nahestehenden Menschen zu sagen, aber nur in Situationen in denen ich mich wohlfühle. Sprich, an der frischen Luft, nur zu zweit, etc. Die Sichtweisen von Anderen, grade denen, die einen am besten kennen, kann einen ganz schön überraschen und meiner Meinung nach eine große Rolle in der Selbst-Akzeptanz spielen. Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nero16
user
user


Anmeldungsdatum: 17.11.2013
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: Sa März 19, 2016 8:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

habe einer person davon erzählt, es war kurz nachdem ery am schlimmsten war und ich zu mir sagte, so, jetzt muss es aufhören, tu verdammt nochmal was!
habe mit sport angefangen (joggen) einfach so, um den kopf frei zu bekommen und nach dem laufen dann "fertig" schlafen zu gehen um nicht an ery zu denken, hab versucht neue leute kennen zu lernen, einer person davon erzählt aber die hat sich mehr oder weniger lustig darüber gemacht und so bekam ich wieder ein ery-tief und seitdem kann ich einfach keinen personen mehr trauen. was ich selber auch schade finde und mich noch mehr zurückgezogen habe.

im winter ist auch die schlimmste zeit für mich, nicht weil es dort schlimmer ist, sondern weil mir sehr schnell kalt wird, mich friert es sehr schnell und bekomme blaue hände, was sehr ungesund aussieht^^ dann bin ich in der kalten zeit auch sehr motivationslos und faul.

freue mich schon auf den sommer und werde definitiv wieder joggen und versuche mal wieder unter die leute zu kommen Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    www.erythrophobie.de Foren-Übersicht -> umfragen Alle Zeiten sind MESZ (Westeuropa)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group