www.erythrophobie.de :: Thema anzeigen - Austausch Treffen Selbsthilfe
www.erythrophobie.de Foren-Übersicht www.erythrophobie.de
... die seite zum thema erröten
 
 FAQHomepage FAQShop   SuchenNewsletter 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Austausch Treffen Selbsthilfe

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    www.erythrophobie.de Foren-Übersicht -> kontakte, treffen + shgs
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marco zwoelf34
newbie
newbie


Anmeldungsdatum: 29.01.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Sa Mai 12, 2018 8:43 pm    Titel: Austausch Treffen Selbsthilfe Antworten mit Zitat

Leute was is los mit euch warum schreibt hier keiner, habt ihr schon Aufgegeben?
Ich hoffe es meldet sich mal jemand aufgrund diese Postings hier.

Kurz zu mir meinen Erfahrungen und zur aktuellen Situation.

So wie viele andere habe ich das ganze "Normale" Zeug schon durch. Psycho TTherapeuten, Medikamente stationäre Therapie usw. Bis mir klar geworden ist,
dass es im Pharmakartell nicht darum geht Menschen zu helfen sondern eher um's
Geld machen welches natürlich vom krank halten abhängt.
So habe ich mich weiter umgeschaut war in allen Ecken und Winkeln und bin auf die Disconder Therapie gestoßen, mit sehr guten Ergebnissen, es war sogar kurzzeitig weg
ich konnte es allerdings nicht halten es kam wieder doch sehr abgeschwächt.
Wer sich dafür Interessiert dem kann ich nur Raten es auszuprobieren, mehr Info dazu bei
Inakarb.de oder bei YouTube Prof. Edinger oder Walther Turner eingeben. Ferntherapie kostet 180 Euro sollte man aber mindestens 2 machen. Würde mich Interessieren wie es bei euch Funktioniert.

So da ich die Besserung aber nie lange halten kann und kein Geld für eine Dauerregulation habe geht es darum meine Psyche besser kontrollieren zu können, dazu möchte ich Üben.
Beispielsweise Übungen bei denen mich mehrere Leute Minuten lang fixieren oder einem anderen Menschen Minutenlang in die Augen sehen, in einem Kreis sitzen und unangenehme Fragen beantworten usw. Das Problem ich trau mich nicht wohin zu gehen und das zu machen ich brauche einen Geschützten Raum am besten mit Gleichgesinnten.
Also wer Lust von euch hat an seiner Psyche zu arbeiten und noch nicht Aufgegeben hat der soll sich bitte per Privater Nachricht bei mir Melden, ob du in der Nähe wohnst spielt keine Rolle wo ein Wille da ein Weg.
Ich werde nie Aufgeben, auch wenn ich mich 3 Wochenlang in eine Höhle setzen muss werde ich es machen.
Bis dahin bleibt Positiv
Wink
_________________
Nur wer gegen den Strom schwimmt, kommt zur Quelle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    www.erythrophobie.de Foren-Übersicht -> kontakte, treffen + shgs Alle Zeiten sind MESZ (Westeuropa)
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group