Die Suche ergab 53 Treffer

von HH-BEN
Mo Jan 31, 2011 12:04 am
Forum: ERRÖTUNGSANGST
Thema: Hitzegefühl / gerötetes Gesicht nach dem Aufwachen
Antworten: 10
Zugriffe: 7968

jup,
kenne ich auch....
von HH-BEN
Mo Jan 31, 2011 12:01 am
Forum: ERRÖTUNGSANGST
Thema: Haut ist sehr empfindlich geworden, Ursachen?
Antworten: 13
Zugriffe: 4480

Hey, könnte am Winter liegen. Die Haut ist meistens gereizter, durch trockene Heizungsluft und Temperaturwechsel. Ich benutze die Abilaine creme(in verbindung mit einer tagescreme da die haut sonst so trocken ist), die zumindest bei mir ein wenig was bringt. Zudem kriege ich immer bei Eisenmangel di...
von HH-BEN
Mo Feb 16, 2009 1:33 am
Forum: therapieformen und medikation
Thema: Betablocker / SSRI oder pflanzlich?
Antworten: 20
Zugriffe: 11351

hmmm informier Dich mal über Homviotensin...
Ist ein pflanzlicher Blutdrucksenker. Musst schauen, ob Du damit den Blutdruck unter Kontrolle kriegst.
von HH-BEN
Do Jul 10, 2008 8:08 pm
Forum: ERRÖTUNGSANGST
Thema: Wie geht's euch heute?
Antworten: 16
Zugriffe: 3398

Es ist doch nicht illegal Produkte aus dem EU-Ausland zu bestellen, oder etwa doch!? Ruboril ist auch eine Creme gegen Rosacea und hilft das langanhaltene Erröten abzuschwächen (Erröten in warmen Räumen, etc) unter dem hier denke ich mehrere leiden!! Die Haut fühlt sich einfach besser an und "überhi...
von HH-BEN
Do Jul 10, 2008 12:28 am
Forum: ERRÖTUNGSANGST
Thema: Wie geht's euch heute?
Antworten: 16
Zugriffe: 3398

Die von von Carsten genannten Produkte kannst Du eigentlich vergessen. Haben hier glaube ich kaum einen geholfen, mir auch nicht. Benutze auch Ruboril. Mir hilfts auf jeden Fall!! Hilft meiner Meinung nach aber auch nur bei zu rötung neigender Haut, mit entsprchender Grundröte. Hier in Deutschland g...
von HH-BEN
So Mär 25, 2007 8:58 pm
Forum: ERRÖTUNGSANGST
Thema: wechsel von Paroxetin zu Zoloft
Antworten: 27
Zugriffe: 3004

Was ich hier nicht gut finde ist, daß Leute, die die Seite hier zum ersten Mal besuchen sich gleich Medis verschreiben lassen, ohne andere Lösungswege auszuprobieren. Von einigen wird das Medi als Wundermittel gesehen, welches es aber definitiv nicht ist. Weiters an sich arbeiten, am besten begleite...
von HH-BEN
So Mär 25, 2007 8:44 pm
Forum: ERRÖTUNGSANGST
Thema: wechsel von Paroxetin zu Zoloft
Antworten: 27
Zugriffe: 3004

@ christina Wie gesagt jeder muß seinen Weg finden. Bin auf jedefall froh nicht mehr von der ERY abhängig sein zu müssen. Achso das Medi LINDERT bei mir das Erröten!! Ich habe es auch mit einer Therapie und so vielen anderen Sachen probiert. Schon mal was von einer körperlichen Veranlagung, oder Ver...
von HH-BEN
So Mär 25, 2007 10:51 am
Forum: ERRÖTUNGSANGST
Thema: wechsel von Paroxetin zu Zoloft
Antworten: 27
Zugriffe: 3004

Ja sonst würde ich das Medi nicht nehmen :lol: @christina Kannst nicht lesen?! ALSO ICH HABE MICH MIT DER THEMATIK 3 JAHRE BESCHÄFTIGT!! Meinen Körper geht es sehr gut. Lasse regelmäßig meine Blutwerte checken, rauche nicht, trinke nicht, mache Sport und ernähre mich gesund. Ich denke mal das kann n...
von HH-BEN
Sa Mär 24, 2007 5:04 pm
Forum: ERRÖTUNGSANGST
Thema: wechsel von Paroxetin zu Zoloft
Antworten: 27
Zugriffe: 3004

Und einen Autounfall hatte ich auch noch nicht :D
Ich habe bei 20 mg Paro keine nennenswerten Nw.
Fühle mich auch nicht wie unter Droge oder ähnliches, eigentlich ganz normal wie immer!!!
von HH-BEN
Sa Mär 24, 2007 4:58 pm
Forum: ERRÖTUNGSANGST
Thema: wechsel von Paroxetin zu Zoloft
Antworten: 27
Zugriffe: 3004

Also ich habe nicht zugenommenn!
Mache aber auch weiterhin Sport.
von HH-BEN
Sa Mär 24, 2007 11:12 am
Forum: ERRÖTUNGSANGST
Thema: wechsel von Paroxetin zu Zoloft
Antworten: 27
Zugriffe: 3004

Ja ich schwitz auch ein bisschen mehr. Ist wohl auch ne Nebenwirkung von ssris. Vielleicht kühlt sich der Körper anders ab, anstatt rot zuwerden. Finde es aber nicht schlimm. Hättest mal bei der niedrigeren Dosierung bleiben sollen, wenn es gut geholfen hat. Man muß halt abwägen zwischen guter Wirku...
von HH-BEN
Fr Mär 23, 2007 9:44 pm
Forum: ERRÖTUNGSANGST
Thema: wechsel von Paroxetin zu Zoloft
Antworten: 27
Zugriffe: 3004

Oh man!! SSRI können müde machen (Antriebslos)!!!! Je höher die Dosis,desto mehr Nebenwirkungen. ANTIdepressiva machen eher das gegenteil als Depressionen. Warum nimmst du so viel? Helfen nicht auch 20mg? Die unwissenheit von einigen Leuten hier.... Informiert Euch über die Medikamente und hört nich...
von HH-BEN
Mi Mär 07, 2007 10:54 am
Forum: ERRÖTUNGSANGST
Thema: Magnesium phosphoricum
Antworten: 1
Zugriffe: 814

Hallo!

Zu diesem Thema wurde schon viel geschrieben. Benutze doch einfach mal die Suchfunktion.

Gruß
Ben
von HH-BEN
Do Mär 01, 2007 1:16 am
Forum: ERRÖTUNGSANGST
Thema: u18?
Antworten: 24
Zugriffe: 2575

Happy birthday to you!!!!!

Alles Gute und viel spaß beim Feiern!!!

War auch mal u 18 :wink:
Derzeit bin ich "schon" 25, fühle mich aber jünger :lol:

Machs gut!!

Gruß Ben
von HH-BEN
Do Mär 01, 2007 12:17 am
Forum: ERRÖTUNGSANGST
Thema: keinen Therapieplatz... deshalb notgedrungen Medikamente.
Antworten: 9
Zugriffe: 966

Ich nehme zur Zeit noch Paro (seit fast einem Jahr) Die Nebenwirkungen und deren Intensität sind von Person zu Person verschieden.(auch mit den Leberwerten. Bei einigen steigen sie,bei anderen nicht) Hatte in der Einschleichphase: -Mundtrockenheit -Häufiges Gähnen -leichte Müdigkeit -verzögerter Org...