Antitranspirant

... für fragen zu kosmetikprodukten und deren anwendung

Moderator: die.manja

Antworten
Momo08

Antitranspirant

Beitrag von Momo08 » Di Apr 08, 2008 5:31 pm

Hallo!

Mir ist aufgefallen, dass einige von euch wohl auch an Hyperhidrose (= übermäßige Schweißproduktion; lokal (z.B. Achseln) oder generalisiert) leiden. Ich selbst litt vor allem in der Pubertät unter starkem Achselschweiß. Dagegen habe ich aber nun seit einigen Jahren ein wahres Zaubermittel:

Syneo5 (ca. 15€, in Apo erhältlich, sehr ergiebig)

Hierbei handelt es sich um eine Art Deo, das vor dem Zubettgehen auf die Achselhöhlen aufgetragen wird. Bei mir hilft es zu 100%. Ansonsten kann ich noch Yerka empfehlen (ca. 7€, auch in Apo erhältlich, aber leicht hautreizend). Na, dann - ich wünsche einen schweißfreien Sommer!

LG, Momo

blubberbläschen
alter hase
alter hase
Beiträge: 922
Registriert: Do Sep 13, 2007 3:11 pm

Beitrag von blubberbläschen » Fr Apr 25, 2008 2:06 pm

Ich bin zwar eher der Normalschwitzer,aber es gab mal eine Zeit,in der ich wesentlich mehr geschwitzt habe.Keine ahnung,woran das gelegen hat.In dieser Zeit habe ich ziemlich viel ausprobiert und bin dann auf HIDRO FUGAL Roll-on gestossen und ihm treugeblieben :wink:
Der Tag ist 24 Stunden lang,aber unterschiedlich breit

Bild

Kataang
newbie
newbie
Beiträge: 16
Registriert: Sa Nov 28, 2009 7:15 pm
Wohnort: Im Norden

Beitrag von Kataang » So Feb 21, 2010 11:44 am

Hidro-Fugal hatte ich auch... Hat zwar super geholfen, aber extrem gebrannt und nach zwei Monaten die Wirkung verloren...

Na ja. Ich benutze YERKA und bin 100% zufrieden damit. Brennt nicht, ist absolut sicher und man kann trotzdem sein eigenes Deo benutzen.

Antworten