Rosaliac Creme auch für Männer?

... für fragen zu kosmetikprodukten und deren anwendung

Moderator: die.manja

Antworten
Adam

Rosaliac Creme auch für Männer?

Beitrag von Adam » Mi Feb 04, 2009 8:37 pm

Hi,

diese Frage geht besonders an die Damenwelt:

wollte mal fragen ob ich auch als Mann Rosaliac anwenden kann oder sieht das eher etwas ungewohnt aus, wenn ich da so Abdeckzeugs drauf hab? :roll:

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Erythrophobicus
poweruser
poweruser
Beiträge: 138
Registriert: Mi Mai 07, 2008 8:49 pm
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Erythrophobicus » Fr Mai 04, 2012 1:38 pm

Das würde mich auch interessieren. Ich verwende allerdings Dr. Hauschka Tönungs Pflegecrème, da ich an der Wange einen Ausschlag habe.

Optimalerweise sieht man die Crème ja nicht, man sieht einfach die Röte nicht mehr. Aber bin mir da nicht so sicher, ob man es bei mir nicht sehen würde.
"Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das erröten kann. Oder sollte." (Mark Twain, Following the Equator, chapter XXVII)

Benutzeravatar
Luc
user
user
Beiträge: 27
Registriert: So Okt 21, 2012 1:02 pm

Beitrag von Luc » Fr Nov 02, 2012 6:42 am

Adam, welches Rosaliac ist gemeint? Da gibts doch ne ganze Reihe von.
Ich nutze zum Beispiel das Rosaliac Reinigungsgel, und da ist es egal ob XX- oder XY Chromosom ;)

Ansonsten allgemein: Warum auch nicht? Im heutigen Zeitalter kein Problem sich zu schminken. Natürlich dezent als Mann (wie auch als Frau in meinen Augen :lol: ). "Problem" ist natürlich der Bart.

Antworten