entstanden an einem der typischen Ery-Tage...

... für alles kreative: bilder, gedichte, songs etc.
Antworten
estrella
user
user
Beiträge: 86
Registriert: Mi Aug 01, 2007 6:32 pm
Wohnort: Erlangen

entstanden an einem der typischen Ery-Tage...

Beitrag von estrella » Fr Mai 16, 2008 7:54 pm

Dieses Gedicht habe ich mal an einem Tag geschrieben, an dem mir die Ery mal wieder über den Kopf gewachsen ist...

Was ist es, was mein Spiegelblick reflektiert?
Leere Blicke
aus traurigen Augen,
benetzt von stummen Tränen,
das Salz der Unsicherheit
brennt wie Feuer auf meiner Haut.
Sie rinnen hinab
an meinen Wangen,
hinterlassen Spuren,
die sich binnen Minuten verlieren.

Doch was bleibt?
Eine kleine Glut,
tier verborgen in mir,
die nicht viel benötigt,
um das Feuer der Angst
neu zu entfachen.
Manchmal ist es nur
ein einziges Salzkorn,
hineingestreut in meine Wunden,
ins offene Feuer,
und es erleuchten erneut
die lodernden Flammen
der Hölle.

Antworten