Gesichtspflege, welche Creme

... hier gibt es alles zum thema erröten

Moderator: carsten

Antworten
JaSha19
newbie
newbie
Beiträge: 7
Registriert: Fr Nov 06, 2020 11:40 pm

Gesichtspflege, welche Creme

Beitrag von JaSha19 » Di Sep 28, 2021 7:10 pm

Mich würde mal interessieren welche Gesichtscremes ihr zur Pflege nehmt?
Ich habe jahrelang mein Gesicht nie extra eingecremt. Nach jedem auftragen einer Creme hab ich immer das Gefühl
das dadurch das erröten noch verstärkt wird. Hab ich mein Gesicht abends eingecremt hatte ich so gut wie immer den nächsten Tag
ein warmes Gesicht und wurde bei jeder Kleinigkeit rot. Habt ihr das Problem auch? Welche Creme könnt ihr empfehlen und fühlt sich
gut an?
Bin langsam in dem Alter wo man so eine Creme doch mal benutzen sollte. :D

Gruß
Marco

Good Will
user
user
Beiträge: 27
Registriert: Do Mär 15, 2012 11:53 pm

Re: Gesichtspflege, welche Creme

Beitrag von Good Will » Di Okt 12, 2021 10:19 pm

Hallo,

die meisten gängigen Cremes verstärken wie du schon sagtest das erröten noch (Grund sind bestimmte Inhaltsstoffe, welche die
Durchblutung fördern und/oder eine Wärmestau auf der Gesichtshaut auslösen).

Versuche Cremes zu benutzen, welche beispielsweise für Rosacea-Haut geeignet ist (z.B. von Eucerin, Avene, La Roche Posay etc.). Hier wird auf diese Inhaltsstoffe verzichtet und es werden nur solche verwendet, welche die Gesichtshaut beruhigen bzw. speziell für Röte/Erröten eingesetzt werden.

Ich persönlich benutze die Eucerin Anti-Rötung Beruhigende Pflege. Die Creme hilft mir sehr gut, bzgl. der Grundwärme im Gesicht. Natürlich verhindert sie aber nicht das Rot werden an sich.

Gruß
Schlechte Zeiten machen Einen aufmerksam auf die guten Zeiten, denen man zu wenig Beachtung geschenkt hat

Antworten