Kostenuebernahme im Hyperhidrosezentrum?

... spezielle fragen zu therapien und medikamenten an angeh. psychologen

Moderator: samurai

Antworten
Dirk_WHV
newbie
newbie
Beiträge: 12
Registriert: Mo Jul 14, 2008 3:42 pm

Kostenuebernahme im Hyperhidrosezentrum?

Beitrag von Dirk_WHV » Mo Okt 19, 2015 7:38 pm

Guten Tag!

Ich habe demnächst ein Termin beim deutschen Hyperhidrosezentrum Dr. Schick.
Warum werde ich gleich in einem anderen Beitrag schreiben.
Nun meine Frage: Ich musste nun Bahntickes bestellen für 158,00€ + 104,00€ Hotel. Dazu kommen 120,66 € für die Schweißmengenbestimmung.
Weiß jemand, ob die Kosten zumindestens teilweise von der Krankenkasse übernommen werden können. Immerhin sind das fast 400,00€ für 2h Behandlung/ Besprechung.

LG
Dirk
Seit dem 14.07.2008 Mitglied

Benutzeravatar
carsten
administrator
administrator
Beiträge: 2071
Registriert: Mi Apr 24, 2002 10:46 am
Wohnort: freital
Kontaktdaten:

nachfragen

Beitrag von carsten » Sa Feb 20, 2016 3:05 pm

hallo,

frag am besten in der praxis direkt. die übernahmen und vor allem nebenkosten sind nicht ganz so einfach und dort kann man dir sicher besser weiterhelfen.

lg

carsten

Antworten