Eucerin - Anti Rötungen

... für fragen zu kosmetikprodukten und deren anwendung

Moderator: die.manja

Antworten
Herry
newbie
newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi Okt 01, 2008 3:57 pm

Eucerin - Anti Rötungen

Beitrag von Herry » Mo Dez 03, 2012 3:54 pm

Hallo Leute,

ich bin 30 Jahre jung und leide wie viele von euch an ery… angefangen hat es in der pubertät – bis heute ist keine besserung in sicht :-(

ich möchte mit meinem beitrag eine creme aufzeigen, welche mir ziemlich gut hilft sowohl schnell auftretende röte, als auch „längerfristig“ gerötete stellen im gesicht zu kaschieren. Seit ca 4 monaten nehme ich die Anti Rötungen (SPF 15 +UVA) Creme von Eucerin.

das ist eine grünliche creme die mein gesicht nach dem auftragen zum einen etwas kühlt und zum anderen relativ stark erblassen lässt. Mit der creme im gesicht fällt mein erröten nicht so stark auf – das ist zumindest mein persönliches empfinden. automatisch verleiht es mir etwas mehr selbstsicherheit! in bestimmten situationen in denen ich errötet bin (bspw. beim telefonieren im büro) habe ich sofort zum spiegel gegriffen und festgestellt, dass die röte nicht so extrem ist wie ich dachte. mein kopf glühte und beim blick in den spiegel erwartete ich eine feuerrote „birne“. festgestellt habe ich glücklicherweise ein nur leicht rötliches gesicht…
für den alltag ist die creme aus meiner sicht zu empfehlen bzw. ist sie für jeden von uns einen versuch wert.

Grüße aus dem Norden!

Benutzeravatar
Luc
user
user
Beiträge: 27
Registriert: So Okt 21, 2012 1:02 pm

Beitrag von Luc » Mo Dez 03, 2012 4:19 pm

Hallo Herry,

danke für deinen Bericht über die Creme! Erfahrungsberichte sind immer sehr hilfreich! :D
Freut mich, dass Sie dir hilft!

Ich selbst nutze von Eucerin die Nachtcreme seit ein paar Tagen. Bisher kann ich dazu nicht sonderlich viel erzählen. Sie ist sehr ergiebig! Für den Preis sollte sie auch etwas länger halten.

An der Tagescreme scheint sehr schön zu sein, dass sie eine grünliche Farbe hat (Komplementärfarbe zu rot) und zudem einen leichten Lichtschutzfaktor. Klingt sehr gut. Momentan nutze ich seit gut 3 Monaten eine andere Tages-Creme, aber sollte sich dort nach Vebrauch keine Besserung zeigen, probiere ich die auch mal.
Diroseal von AVENE war frühre meine Wahl.
Leider nicht mehr verfügbar bzw. nur der Nachfolger aber ohne grünliche Färbung.

Gruß
Luc
There is nothing either good or bad, but thinking makes it so.

Benutzeravatar
Ferinia
newbie
newbie
Beiträge: 8
Registriert: Mo Sep 09, 2013 1:27 pm

Beitrag von Ferinia » Di Sep 17, 2013 9:59 am

Hallo,

von einer Tagescreme mit grünlicher Färbung habe ich bisher noch nichts gehört, muss ich zugeben. Ich wusste gar nicht, dass es solche Cremes gibt, obwohl ich schon mehrere getönte Tagescremes ausprobiert habe.
Zur Vorbeugung von Rötungen und Pigmentstörungen nutze ich die Anti Aging Cremes, die ich bei Schrammek auf der Seite gesehen habe. Die Mela White Cream unter anderem kann auch sehr gut als Make-Up Unterlage angewendet werden. Das Gesicht sieht dadurch frischer, ebenmäßiger und weniger gereizt aus, wie ich finde. Noch ein wenig Concealer (hier nehme ich einen mit grünlicher Färbung) und mattierendes Puder und schon sieht man vorzeigbar aus. Das bilde ich mir zumindest ein, wenn ich mich im Spiegel betrachte ;). Auf jeden Fall tut es meiner Haut ziemlich gut!

Viele Grüße,
Ferinia
Nicht zu verzagen
ist die Wurzel des Glücks.

Benutzeravatar
RedOne
poweruser
poweruser
Beiträge: 107
Registriert: Sa Apr 01, 2006 4:59 pm
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von RedOne » Di Okt 22, 2013 8:35 pm

super, vielen dank für eure erfahrungsberichte!

die grünliche eucerin creme hört sich sehr viel versprechend an, muss ich auch mal ausprobieren!

danke!

Herry
newbie
newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi Okt 01, 2008 3:57 pm

Beitrag von Herry » Do Okt 24, 2013 3:30 pm

hallo leidensgenossen,

ich als mann muss zum thema KOSMETIK noch einen drauf setzen. ich habe ja schon vor einiger zeit gepostet, dass ich die creme von eucerin verwende und diese sehr hilfreich ist. nach wie vor kann ich das nur so bestätigen. die creme gehört jeden tag dazu wie zähneputzen und deo...

aber ich setze noch einen oben drauf. seit einiger zeit nutze ich noch ein make up - und das als mann! ich bin auf eine make up gestoßen, welches ich nur ganz leicht auftragen muss. es hält lange vor uns deckt verdammt gut ab. es heißt VICHY DERMABLEND (Stufe 25) ...

beide sachen (creme und make up) helfen mehr sehr sehr gut, das erröten zu ertragen. manchmal bin ich auch vor stress rot im gesicht - quasi dauerhaft gerötete gesichtspartien - diese sind mindestens genauso unangenehm wie das schnell auftretende erröten. jedesmal wenn ich das gefühl habe, dass mein gesicht glüht und ich in den spiegel schaue stelle ich fest, das mein gesicht nicht annährend so rot ist, wie es sich anfühlt. das make up hat daran einen ganz entscheidenen anteil! in verbindung mit der creme eine optimale lösung, welche alle unbedingt ausprobieren sollten... einen versuch ist es meiner ansicht nach wert!!!

und so nebenbei, bei dezentem auftragen bekommt das auch niemand mit, dass MANN eine Make up nutzt...

Viele Grüße!
Herry

Benutzeravatar
RedOne
poweruser
poweruser
Beiträge: 107
Registriert: Sa Apr 01, 2006 4:59 pm
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von RedOne » So Okt 27, 2013 12:22 pm

laut der homepage des herstellers, sind nicht ganz unbedenkliche inhaltsstoffe enthalten (wie bei den meisten cremes). im speziellen sind u.a. hormonell wirksame Chemicalien drin wie methyl-, propyl- und ethylparaben sowie ethyhexyl methoxycinnamate.

muss jeder selbst wissen, ob er sich das zeug ins gesicht schmiert...

RedForce
newbie
newbie
Beiträge: 12
Registriert: Mi Jan 08, 2014 8:00 pm
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beitrag von RedForce » Mi Jan 08, 2014 8:12 pm

Hallo, ist ja lustig was es für Zufälle gibt. Auch ich bin ein Mann und nutze genau die 2 Produkte, allerdings schon seit Jahren und nur großflächig auf den Wangen.
Ich nutze immer noch etwas Lotion unter den 2 Produkten, damit es sich gleichmäßiger auftragen lässt. Ohne die Lotion sieht es grauenhaft aus und man bemerkt das Makeup schon auf 2m Entfernung, weil es einfach zu trocken ist um es gut zu verteilen.
Ich könnte mir auch ehrlich gesagt nicht vorstellen, eines der beiden Produkte auf dem ganzen Gesicht aufzutragen.
Wie machst du das denn, so das es nicht auffällt?

P.S.: Anfangs war ich nur mit dem Dermablend schon zufrieden, aber irgendwann hat auch das nicht mehr gereicht. Mittlerweile bin ich nicht mal mehr mit beiden Produkten übereinander zufrieden. Ich weiß nicht, ob meine Haut einfach dünner wird oder ob ich immer sensibler werde, was die Röte betrifft.

Amelie74
user
user
Beiträge: 74
Registriert: Mo Jan 06, 2014 2:34 pm

Beitrag von Amelie74 » Mi Jan 08, 2014 11:25 pm

Die Tagescreme "Anti-Rötungen" von Eucerin deckt Rötungen auf jeden Fall sehr gut ab.
Einige reagieren darauf allerdings allergisch..

Mir hat die Creme nicht weitergeholfen.. wahrschl. weil ich keine Couperose oder Rosazea habe, sondern schon immer rote Wangen aufgrund einer guten Durchblutung. Ich finde trotzdem, dass mich diese Wangen hässlich aussehen lassen
:cry:

RedForce
newbie
newbie
Beiträge: 12
Registriert: Mi Jan 08, 2014 8:00 pm
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beitrag von RedForce » Do Jan 09, 2014 6:51 am

Zebrafink267 hat geschrieben:Die Tagescreme "Anti-Rötungen" von Eucerin deckt Rötungen auf jeden Fall sehr gut ab.
Einige reagieren darauf allerdings allergisch..

Mir hat die Creme nicht weitergeholfen.. wahrschl. weil ich keine Couperose oder Rosazea habe, sondern schon immer rote Wangen aufgrund einer guten Durchblutung. Ich finde trotzdem, dass mich diese Wangen hässlich aussehen lassen
:cry:
Sie deckt gut ab, aber hilft dir nicht? Das verstehe ich nicht. Sie soll doch genau das tun: abdecken.

Amelie74
user
user
Beiträge: 74
Registriert: Mo Jan 06, 2014 2:34 pm

Beitrag von Amelie74 » Do Jan 09, 2014 12:45 pm

oh sorry.. habe mich nicht deutlich genug ausgedrückt.

Sie deckt zwar sehr gut ab, jedoch sind meine Rötungen dadurch keinesfalls reduziert worden... und wenn die Creme ein bisschen verschmiert, sieht man die feuerroten Stellen, an denen die Creme fast verschwunden ist.
hmm.. ich würde eher eine BB-Cream empfehlen (z.B. die von Garnier), denn wenn da mal was verschmiert, fällt es einem selber längst nicht so auf wie wenn man diese Eucerin Creme im Gesicht hat..
ich hoffe das war verständlich?! xD

Amelie74
user
user
Beiträge: 74
Registriert: Mo Jan 06, 2014 2:34 pm

Beitrag von Amelie74 » Do Jan 09, 2014 12:50 pm

das Abdecken allein beruhigt mich dauerhaft nicht...

ich wünsche mir so sehr, einfach mal ohne Bedenken UNgeschminkt beispielsweise zum Bäcker zu gehen..einfach weil ich grad keine Lust habe, mich zu schminken.
Aber nein, das ist nicht drin.. ich fühle mich als Rotbäckchen dermaßen unsicher und ich biete damit so viel Angriffsfläche.. verbale Angriffe, Blicke..
mit Schminke fühle ich mich sicher, jedoch nicht wohl.
Weil ich permanent denke, dass mich jeder als hässlich wahrnimmt, sobald man mich mit roten Wangen sieht... ja,ich weiß..eine Exposition ist unumgänglich... es ist nur noch ne Frage der Zeit, dass ich mich anderen Menschen ohne Schminke aussetze... um dann hoffentlich zu merken,
dass ich nicht bei allen einen negativen Eindruck hinterlasse.
Vielleicht sollte ich hier erwähnen, dass ich an KDS leide, an einer körperdysmorphen Störung...

liebe Grüße

Amelie74
user
user
Beiträge: 74
Registriert: Mo Jan 06, 2014 2:34 pm

Beitrag von Amelie74 » Do Jan 09, 2014 12:52 pm

*weil ich denke, dass mich jeder als hässlich wahrnehmen würde, wenn man mich mit roten Wangen sehen würde

(im Konjunktiv sollte das schon stehen, einfach weil ich mich schon jahrelang nicht mehr ohne Schminke aus dem Haus traue)

Antworten